Navigation:
 Türkei Home
 Reiseangebote:
 Türkei Südküste
 Urlaubsorte:
 Alanya
 Anamur
 Antalya
 Belek
 Kas
 Kemer
 Side
 Weitere Orte
 Türkei Tipps:
 Allgemein
 Türkei Mobil
 Souveniers
 Türkische Küche
 Mittelmeer
 Kommunikation:
 Kontakt
 Impressum
 Empfehlungen:
 
 
 

Kas - Türkei Urlaub entspannter als andernorts

Kas (Kasch gesprochen) ist ein sehr schönes Dorf in malerischer Lage. Es liegt inmitten einer bucht und umgeben vom Taurusgebirge. Dieser relativen Abgeschiedenheit ist es wohl auch zu verdanken, dass dieses Dorf noch nicht so touristisch überlaufen ist, wie die meisten anderen Orte der türkischen Riviera. Dadurch ist das Leben in Kas auch noch ziemlich beschaulich und man bekommt eher eine Ahnung von der hiesigen Lebensweise. Kas ist baulich durch seine schmalen Gassen und Häuser im griechischen Stil geprägt. Wie so viele der jetzigen Urlaubsorte an der türkischen Riviera, war Kas früher ein Fischerdorf. In der Umgebung gibt es zahlreiche, kleine Strände zu entdecken. Also wer es gerne etwas ruhiger, entspannter und einfach uriger mag, der sollte Kas anpeilen.

Kas wurde auch durch verschiedenste Künstler geprägt, die die Abgeschiedenheit des Ortes zu schätzen lernten und sich dort niederließen. Entsprechende Spuren findet man auch im kulturellen Leben des Dorfes. So gibt es dort auch neben dem typischen türkischen Kaffeehaus ein provenzalisches Restaurant mit türkischem ambiente und eine Raegee Bar (!). Dass man die Dinge in Kas relativ entspannt angeht, wird auch an den Verkehrsregeln deutlich. Im Hafen und der Altstadt haben Fußgänger immer Vorfahrt.

Aber neben gediegener Kultur und Siesta-Flair bietet Kas auch einiges an möglichem Programm. Darunter beispielsweise die vorzüglichen Tauchgründe vor Ort, die zu den TOP 50 der Welt gehören. So kann man unter Wasser sogar das ein oder andere Flugzeug- oder Schiffswrack finden. Doch in der Nähe von Kas lassen sich noch ganz andere Dinge unter Wasser finden. So zum Beispiel auch die versunkene Stadt. Hier und das blicken noch die Reste von Häusern aus dem Wasser und Treppen führen geradewegs ins Meer. Es werden auch von Kas aus Touren mit einem Boot angeboten, dessen Boden teilweise verglast ist und wahrhaftig “tiefe Einblicke“ in die versunkene Stadt gewährt.
Eine weitere Option sind die Kanutouren, die auf dem Xanthos Fluss angeboten werden. Der Preis liegt bei etwa 32,-€ und umfasst die Bereitstellung der Ausrüstung, Anleitung und ein Mittagessen. Das Ziel ist der Strand von Patara, an dem man anschließend noch gerne ein wenig verweilen darf.

Wer es spektakulärer mag, kann sich im Para-Gliding versuchen, das ebenfalls vor Ort angeboten wird. Natürlich ist es Abseits dieser offiziellen Angebote auch möglich, selbst einen Wandertrip in die umlegenden Berge zu wagen. Wer die Ruhe und Beschaulichkeit von Kas noch einmal in gesteigerter Form erleben will, der kann mit dem Boot nach Ücagiz fahren. Dieses kleine Fischerdorf ist nur mit dem Boot erreichbar und somit touristisch nahezu unerschlossen. Hier kann man sich dann im Restaurant des Ortes bedienen lassen, weitab vom Kommerz und Hype des Massentourismus.


© Tuerkei-Urlaube.de 2008-2013