Navigation:
 Türkei Home
 Reiseangebote:
 Türkei Südküste
 Urlaubsorte:
 Alanya
 Anamur
 Antalya
 Belek
 Kas
 Kemer
 Side
 Weitere Orte
 Türkei Tipps:
 Allgemein
 Türkei Mobil
 Souveniers
 Türkische Küche
 Mittelmeer
 Kommunikation:
 Kontakt
 Impressum
 Empfehlungen:
 
 
 

Türkei Urlaub - Reisen in ein Land mit Geschichte

Obwohl Belek als Ferienort noch relativ jung ist, hat es sich dennoch zu einem der bedeutenderen Ferienorte der Türkei entwickelt. Vor allem die zahlreichen Hotels machen Belek zu einer Hochburg des Tourismus. Dabei richtet man sich in Belek auf gehobenen Urlaub aus. Belek selbst glänzt eher durch die schöne Natur als durch historische Sehenswürdigkeiten. Man hat das einstige Sumpfgebiet durch Kultivierung con Olivenbäumen nach und nach bebaubar gemacht (Olivenbäume ziehen sehr viel Wasser aus der Erde).

Belek wird vor allem von Sportlern geschätzt. Zahlreiche Angebote für Sport- und Wellness vor Ort machen Belek vor allem für gesundheitsbewusste Urlauber interessant. Sogar professionelle Fußballvereine aus Bundesliga und Co. verbringen ihre Vorbereitung bisweilen in Belek. Auch Golfer werden von Belek begeistert sein. Gleich fünf ausgedehnte Golfplätze machen Belek buchstäblich zur "Spielwiese" für Freunde der weißen Kugel. So genannte Golf-Hotels bedienen speziell die Bedürfnisse der Urlaubsgolfer.

Darüber hinaus gilt Belek als überaus familienfreundlich. Zahlreiche All-Inclusive Angebote machen dies möglich. Durch die zahlreichen Hotels, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten vor Ort ist auch eine großzügige Infrastruktur für Unterkunft und Verpflegung gegeben, so dass man bestens versorgt ist.

Auch wenn Belek selbst nicht viel an Kultur und Geschichte bietet, ist dies absolut kein Problem. Zahlreiche lohnenswerte Ausflugsziele befinden sich in näherer Umgebung. Darunter zum Beispiel die antike Stadt Perge. Diese liegt nur wenige Kilometer entfernt in nördlicher Richtung. In Perge gibt es einiges zu sehen. Die meisten noch vorhandenen Bauten und Ruinen entstammen aus den Zeiten, in denen Perge von den Römern beherrscht wurde. Jedoch sind auch noch einige Zeugnisse aus persischer und griechischer Herrschaft erhalten. In Perge findet man ein Theater griechischer Bauart, welches in Teilen noch sehr gut erhalten ist. Von denn oberen Sitzrängen aus hat man einen herrlichen blick über die gesamte antike Stadt. Gleich gegenüber liegt das Stadion. Tunnel und Sitzreihen des Stadions sind zum Großteil erhalten. Im Stadtbezirk sind etliche Ruinen vorhanden. Noch heute kann man dort einige Charakteristika des typischen römischen Städtebaus erahnen. Außerhalb des Stadtbezirks sind außerdem noch die Agora (griechisch für die altertümlichen Markt- und Versammlungsplätze) mit einem Rundtempel der Glücksgöttin Tyche. Außerhalb des Westtores ist die Nekropole zu finden.

Wer auf einen schönen Spaziergang durch eine Altstadt aus ist, kann das nahe gelegene Antalya (20 Kilometer in westliche Richtung) besuchen und dort das Kaleici Viertel genießen.


 

© Tuerkei-Urlaube.de 2008-2013